Personen-Schaden-Forum 2019 – Präsentationsfolien online

Im Zentrum der Aufmerksamkeit standen mit der Erschwerung des wirtschaftlichen Vorkommens, der Vorteilsanrechung sowie dem kausalitätsarmen Kausalzusammenhang haftpflichtrechtliche Phänomene, die dogmatisch schwer fassbar und dementsprechend in der Praxis mit grossen Unsicherheiten behaftet sind. Auch die Quantifizierung und Verteilung des Versorgungsschadens auf die Hinterbliebenen bieten immer wieder Diskussionsstoff – so möglicherweise auch die neuen Versorgungsquoten, die präsentiert wurden. Einen weiteren Akzent setzten die vielfältigen Fragen rund um die Mitwirkung der KESB bei (Kinder-)Schadenersatzfällen. Ein Überblick über die neuesten Urteile und Gesetzgebungsaktivitäten im Haftpflicht-, Privatversicherungs- und Sozialversicherungsrecht rundete die Tagung ab.

 

Die Folien der Referenten können hier heruntergeladen werden.

 

Die (ausführlicheren) schriftlichen Fassungen der gehaltenen Referate finden sich versammelt im Tagungsband: Stephan Weber (Hrsg.), Personen-Schaden-Forum 2019, Zürich/Basel/Genf 2019, 240 Seiten, CHF 88.00

 

Erhältlich ist der Tagungsband auch für Ihr judocu:

 

https://judocu.com/de/aktuelles/neuerscheinungen/personen-schaden-forum-2019.html