Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite benutzten, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Vertrauensärztlicher Dienst nach KVG – Bestandesaufnahme und Perspektive

8. März 2023 Radisson Blu Hotel Zürich Flughafen (Hybride Veranstaltung)

Tagungsleitung

Dr. iur. Eva Druey
Rechtsanwältin
Dr. iur. Hans-Jakob Mosimann
M.A., ehem. Präsident des Sozialversicherungsgerichts des Kantons Zürich, Dozent Zürcher Hochschule für angewandte Wissenschaften (ZHAW), Winterthur

 

Was steckt hinter dieser Umschreibung?
Vertrauensärztinnen und -ärzte haben eine wichtige Funktion bei der Vergütung von Leistungen der Obligatorischen Krankenpflegeversicherung (OKP), indem sie zuhanden der Krankversicherer medizinische Fachfragen beantworten, dies namentlich, wenn es um die sogenannten WZW-Kriterien oder die Vergütung von Arzneimitteln im Einzelfall geht. Die Tagung vermittelt Einblicke in ihre Tätigkeit und beleuchtet die sich stellenden Fragen aus verschiedenen Perspektiven.


Schwerpunkte des Programms:

- Rechtliche Grundlagen der vertrauensärztlichen Tätigkeit
- Vertrauensärztliche Tätigkeit im Alltag und in besonderen Fällen
- Fragestellungen aus anwaltlicher Sicht und der Perspektive des Rechtsdiensts
- Datenschutz- und Haftungsfragen

Themen und Referierende  

Rechtliche Grundlagen und Gerichtspraxis
Hans-Jakob Mosimann

Einblicke in den vertrauensärztlichen Alltag
Ursula Schafroth

Problemstellungen aus anwaltlicher Sicht
Monika Gattiker

Herausforderungen der vertrauensärztlichen Beurteilung am Beispiel der Vergütung im Einzelfall (Art. 71a ff. KVV)
Carsten Witzmann / Beat Kipfer

Haftung und Datenschutz
Eva Druey

Vertrauensärztlicher Dienst und Rechtsdienst
Maria Londis

 

Kosten* (inkl. Mittagessen, Getränke, Apéro, Tagungsunterlagen und Buch zur Tagung)

Preis Bemerkung
CHF 650.- regulär
CHF 520.- HAVE/REAS-Mitglieder
CHF 220.- Studierende (Kopie der Legi beilegen)

*Rabatte können nicht kumuliert werden.

Auf Wunsch als Online-Veranstaltung buchbar - Ihre Vorteile

  • Möglichkeit, zu diskutieren und Ihre Fragen einzubringen.
  • Es fallen keine Reisezeiten oder -kosten an.
  • Im Seminarpreis enthalten sind alle Tagungsunterlagen der Referierenden.
  • Die Referate und Diskussionen des Forums werden aufgezeichnet. Sie können diese auch im Anschluss an die Veranstaltung noch einsehen.

 

Teilnahmebedingungen

Die Kosten für diese Veranstaltung sind nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Sie können bis 30 Tage vor dem jeweiligen Kurstermin ohne Kostenfolgen umbuchen. Abmeldungen sind bis 30 Tage vor dem jeweiligen Kurstermin ohne Kostenfolgen möglich. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor dem Kurstermin wird eine Bearbeitungspauschale von 50% der Teilnahmegebühr fällig. Bei späterer Abmeldung oder Fernbleiben ist – unabhängig vom Verhinderungsgrund – die ganze Teilnahmegebühr geschuldet. In diesem Fall wird der angemeldeten Person die Kursdokumentation zugestellt. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Geschützter Bereich