Auf dieser Seite werden Cookies verwendet. Wir können damit die Seitennutzung auswerten, um nutzungsbasiert Inhalte und Werbung anzuzeigen. Indem Sie die Seite benutzten, stimmst du der Cookie-Nutzung zu. Weitere Infos

OK

Jahrestagung zum Versicherungsrecht und Versicherungsaufsichtsrecht

29. November 2022 Radisson Blu Hotel Luzern (Hybride Veranstaltung)

Was steckt hinter dieser Umschreibung?
Die diesjährige Tagung widmet sich unter anderem den Fragen, welche Auswirkungen die VVG-Revision hat, welche Neuheiten die aktuelle Rechtsprechung zu den AVB hervorgebracht hat und welche prozessualen Kniffe vor und in Gerichtsprozessen zu beachten sind. Anhand von Beispielfällen werden Aktualitäten aus der Praxis illustriert. Dazu werden Unterlagen abgegeben und es besteht die Möglichkeit, den Referenten und Referentinnen Fragen zu unterbreiten, die an der Tagung diskutiert werden. Erwarten Sie eine ertragreiche und fundierte Tagung.


Schwerpunkte des Programms:

- VVG-Revision: Grundlagen und Struktur
- AVB: Geltung und Auslegung
- Vertragsentstehung
- Gefahrserhöhung und Gefahrsminderung
- Eintritt des Versicherungsfalls
- Koordination
- Prozessuale Fragen

Themen und Referierende  

AVB: Geltung und Auslegung - aktuelles Urteil
Oliver William

Versicherungsvermittlung
Stephan Fuhrer

Vertragsentstehung und Vertragsbeendigung: Neuerungen und ausgewählte Aspekte
Andrea Stäubli

Gefahrserhöhung und Gefahrsminderung
Stefanie Maag / Volker Pribnow

Eintritt Versicherungsfall (Pflichten der Vertragsparteien, namentlich Anzeigepflichten und Obliegenheiten)
Dan Otz

Koordination, Regress und Übergangsrecht
Ignacio Moreno

Prozessuale Fragen / Forderungsrecht / Lloyd‘s
Alexandra Bösch

Schadensfragen in der Schadensversicherung
Pascal Grolimund

Kosten* (inkl. Mittagessen, Getränke, Apéro, Tagungsunterlagen und Buch zur Tagung)

Preis Bemerkung
CHF 650.- reguläre Teilnahmegebühr
CHF 520.- HAVE/REAS-Mitglieder
CHF 220.- Studierende (Kopie der Legi beilegen)

*Rabatte können nicht kumuliert werden (z.B. Abo-Preis / Mitglieder-Rabatt)

Auf Wunsch als Online-Veranstaltung buchbar - Ihre Vorteile

  • Interaktiv - Möglichkeit, zu diskutieren und Ihre Fragen einzubringen.
  • Es fallen keine Reisezeiten oder -kosten an.
  • Im Seminarpreis enthalten sind alle Tagungsunterlagen der Referierenden.
  • Die Referate und Diskussionen des Forums werden aufgezeichnet. Sie können diese auch im Anschluss an die Veranstaltung noch einsehen.

 

Teilnahmebedingungen

Die Kosten für diese Veranstaltung sind nach Erhalt der Rechnung fällig. Nach Eingang Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine Bestätigung. Sie können bis 30 Tage vor dem jeweiligen Kurstermin ohne Kostenfolgen umbuchen. Abmeldungen sind bis 30 Tage vor dem jeweiligen Kurstermin ohne Kostenfolgen möglich. Bei Abmeldungen bis 14 Tage vor dem Kurstermin wird eine Bearbeitungspauschale von 50% der Teilnahmegebühr fällig. Bei späterer Abmeldung oder Fernbleiben ist – unabhängig vom Verhinderungsgrund – die ganze Teilnahmegebühr geschuldet. In diesem Fall wird der angemeldeten Person die Kursdokumentation zugestellt. Gerne akzeptieren wir ohne zusätzliche Kosten einen Ersatzteilnehmer.

Geschützter Bereich